Seglercup 2017

Regionale Jugendmeisterschaften Sintfeld

Regionale Jugendmeisterschaft im Sintfeld

Bild11

Der FMC Albatros e.V. 1979 Sintfeld in Bad Wünnenberg-Haaren war am 16.06.2013 der Ausrichter für die regionale deutsche Jugendmeisterschaft des DMFV im Gebiet NRW II.

Der Deutsche Modellflieger Verband e.V. legt sehr großen Wert auf die Jugendarbeit und motiviert seine insgesamt über 1300 Mitgliedsvereine mit verschiedenen Maßnahmen ebenfalls die Jugendarbeit auf lokaler Vereinsebene durchzuführen. Zu diesen Maßnahmen gehört auch die regionale deutsche Jugendmeisterschaft, die als Qualifizierung zur Deutschen Jugendmeisterschaft in jeder der 22 Regionen des DMFV in Deutschland durchgeführt wird.

Die Jugendlichen bis 18 Jahren fliegen hier mit ihren Modellen in sechs verschiedenen Klassen nach fest vorgegeben Regeln. Die verschiedenen Klassen sind: Freiflug, Segelflug, Elektrosegelflug, Juniorklasse, Expertklasse und erstmals die F-Schlepp Klasse.

Zum Wettbewerb für das Gebiet NRW II waren am Sonntag den 16.06.2013 insgesamt 26 jugendliche Teilnehmer mit ihren Eltern und Jugendleitern aus neun verschiedenen Vereinen angereist. Dabei kamen die Teilnehmer aus dem gesamten Gebiet von Borken bis Marsberg. Bei trockenem und später auch sonnigem Wetter konnte der Wettbewerb pünktlich um 10:00 Uhr gestartet werden. Die Mitglieder des FMC Albatros e.V. hatten schon im Vorfeld den Modellflugplatz hervorragend vorbereitet. Neben einem exakt eingemessenen und markierten Landefeld waren auch schon die Pylone für die Flugraumbegrenzung vorhanden. Die vom DMFV geschulten Punktrichter wurden von den Vereinen MÖWE Delbrück-Rietberg und dem MFC Nordhorn gestellt. Für alle Teilnehmer, die Pause hatten, hatten die Mitglieder des FMC Albatros ausreichend für Essen und Trinken gesorgt. Neben den üblichen Würstchen und Getränken konnten auch wieder Kaffee und Kuchenspenden an die Teilnehmer ausgegeben werden. Am Ende des Tages konnten in jeder Wettbewerbsklasse zwei Durchgänge geflogen werden und in jeder Klasse gab es drei eindeutige Sieger, die sich somit für die Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft im September bei der LSG Haselbach / Bayern qualifiziert haben.

Am Ende des Wettbewerbs gab es noch eine besondere Überraschung. Der FMC Albatros e.V. hatte Sach- und Geldspenden gesammelt und damit eine Verlosung organisiert. Ziel war es, dass jeder Teilnehmer neben der Urkunde und einem möglichen Pokal für einen der ersten Plätze, auf jeden Fall etwas mitnimmt, dass er für sein Hobby nutzen kann. Die Preise gingen hier von einer einfachen Tube mit Klebstoff bis hin zu einem hochwertigen Ladegerät oder einem kompletten Flugmodell mit Fernsteuerung. Hierfür möchten wir den Spendern: Modellbau Sester, Sparkasse Paderborn-Detmold, Fliesenstore Günter Werneke und der ROBBE Modellsport GmbH besonders danken. Die Ergebnisse des Wettbewerbs und die Erfolge unserer Jugendgruppe können im Internet unter: http://nrw2.dmfv.aero nachgelesen werden.